Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

cleverello GmbH,
Gustav-Schwaiger Weg 26,
4910 Ried im Innkreis,
Impressum
Stand 02.09.2021

1   Präambel

Über die von der cleverello GmbH betriebene Webseite www.cleverello.at können Gutscheine für Projekte im Bereich Neubau, Sanierung, Renovierung und Modernisierung bei Unternehmen angefragt werden. Nach Registrierung der Privatkunden übermittelt cleverello GmbH bei Freigabe der Unternehmen Gutscheine an die Kunden.
Der Internetdienst durch die Plattform www.cleverello.at ist für den Kunden kostenlos.
Der Internetdienst ist im Eigentum von cleverello GmbH und wird von der cleverello GmbH betrieben. Weitere Informationen ergeben sich aus dem Impressum.

Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfen den Internetdienst von cleverello GmbH nicht nutzen. Die Registrierung als Kunde darf nicht für gewerbliche Zwecke genutzt werden.

2   Allgemeine Bestimmungen

2.1   Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der cleverello GmbH, Gustav-Schwaiger Weg 26, 4910 Ried im Innkreis, (iF ua „wir“ bzw „uns“ genannt) gelten im Vertragsverhältnis mit Privatkunden (iF „Kunden“ oder „Nutzer“ genannt) über die Nutzung der von uns angebotenen Onlineplattform (iF „Plattform“ genannt) zur Vermittlung von Gratisgutscheinen (iF „Gutschein”) zur Verwendung für ein privates Projekt oder Dienstleistung (iF „Projekt“ genannt) mit einem Projektausführer (iF „PA“ genannt) sowie für sonstige Rechtsgeschäfte und diese AGB werden vom Kunden mit jedem Vertragsschluss anerkannt; die AGB können von uns jederzeit abgeändert werden und gelten in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.

Kunden bzw. Nutzer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind Verbraucher iSd § 1 KSchG.

Projektausführer (PA) im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind gewerblich befugte Bauunternehmen, Handwerker oder Dienstleister.

Jegliche Varianten von Preiskalkulationen, die ein PA einem Kunden in Schriftform zur Kenntnis gebracht hat, wird im Folgenden als “Angebot” bezeichnet, dies betrifft auch z. Bsp. Kostenvoranschläge, Einheitspreisangebote, Pauschalangebote, etc.

Unter „kostenlos anfragen " oder „registrieren“ oder „Registrierung“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist die Erhebung der Daten im Zuge des Online Abfrage Formulars auf der Plattform bei der Angebotsregistrierung eines Kunden definiert. PAs wird die Einsicht der Registrierungsdaten für max. 14 Kalendertage ermöglicht.

„Registrierte Angebot“ bezeichnet alle die von uns über das Online Formular abgefragten Angebotsdetails bei einer Angebotsregistrierung eines Kunden.

Diese AGB sind im Internet auf unserer Website unter https://www.cleverello.at/agb jederzeit frei abrufbar und können vom Kunden in wiedergabefähiger Form gespeichert und ausgedruckt werden.

Projekt „vergeben“ bedeutet die Auftragsvergabe eines Privatkunden an ein Unternehmen als Auftragnehmer. Das Projekt ist nach „Vergabe“ nicht mehr für andere Projektausführer verfügbar.

2.2   Registrierung / Vertragsschluss / Vertragslaufzeit
Zur Nutzung der Plattform ist eine Registrierung des Kunden (dh Anlegen eines Projektprofils mittels Session-Token) erforderlich.
Bei der Registrierung werden die persönlichen Daten (Vorname, Nachname, Email, Telefonnummer) erhoben und mittels SMS verifiziert.
Zum Projekt bzw. Angebot hat der Kunde Angaben zum Angebot (Projektname, Firmenname, Angebotsnummer/Referenz, Brutto-Angebotssumme = Angebotsendsumme, vorliegende(s) Angebot(e), und Projektort) welches von einem PA an ihn gestellt wurde, einzugeben. Für ein spezifisches Projekt kann der Kunde auch mehrere Angebote registrieren, dies ist auch zu einem späteren Zeitpunkt mit neuerlicher Registrierung möglich. Der Kunde ist verpflichtet, die im Online-Formular vorgesehenen Daten vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen.

Durch die Registrierung des Kunden und der Annahme von uns mittels einer gesonderten Auftragsbestätigung per E-Mail entsteht ein kostenloses Vertragsverhältnis mit der cleverello GmbH nach den Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, jedoch ohne rechtlichen Anspruch auf einen Gutschein eines PA, da dieser an

  • bestimmte Vorrausetzungen gem. 2.3.1 sowie an
  • Bedingungen gem. 2.3.2 geknüpft ist.

Zudem sind wir nicht der Aussteller der Gutscheine, sondern nehmen lediglich die Übermittlung der Gutscheine vor.

Der Vertrag des Kunden mit der Registrierung der jeweiligen Angebotsnummer/Referenz läuft auf unbestimmte Zeit. Bei einer neuen Registrierung eines anderen Angebots (bzw. Angebotsnummer/Referenz) entsteht ein neuer unabhängiger Vertrag.

Wir schließen Verträge nur mit unbeschränkt geschäftsfähigen, natürlichen Personen ab, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, und die einen Vertrag mit einem PA über ein Projekt in Österreich abschließen wollen.

Es steht uns frei, Registrierungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Der Kunde erhält nach der Angebotsregistrierung ein E-Mail, worin seine Angaben zusammengefasst werden. In diesem E-Mail hat er zudem die Möglichkeit das Angebot über einen Link zu löschen. Die erhobenen Daten in Bezug zu diesem Angebot werden anschließend von unsere Plattform entfernt.

2.3   Gutschein
Der Gutschein wird nach österreichischem Recht und ohne direkte finanzielle Gegenleistung vom PA ausgestellt.
Die cleverello GmbH ist beauftragt, Gutscheine von PAs für bestimmte Projekte an Kunden unter bestimmten Vorrausetzungen zu übermitteln. 
Der PA ist Gutscheinaussteller und wir sind lediglich für die techn. Übermittlung zuständig.

2.3.1   Voraussetzungen bzw. Übermittlung des Gutscheins
Als Vorrausetzung zur Übermittlung des Gutscheins bedarf es einer expliziten Freigabe des PA.
Die Abwicklung des Freigabeprozederes erfolgt hierbei automatisiert über die Plattform.
•   Nach Freigabe durch den PA übermitteln wir auf elektronischem Weg dem Kunden einen Gutschein. Bei Freigabe vor Ablauf der Frist von 14 Kalendertage wird der Gutschein bereits früher übermittelt.
•   Kunden erhalten keinen Gutschein, wenn die Freigabe des Projektausführers innerhalb von 14 Kalendertage nach Registrierung ausbleibt. Die Kunden werden nach Ablauf dieser Frist von uns verständigt. Das Angebot, gekennzeichnet durch die abgefragte Angebotsnummer/Referenz bleibt durch die vorenthaltene Freigabe des PA für einen Gutschein unberührt.

2.3.2   Gültigkeit
Folgende Einlösungsbedingungen werden an die Gültigkeit des Gutscheins geknüpft:

  • Wahrheitsgemäße Angaben bei der Angebotsregistrierung des Kunden
  • Vertragsabschluss innerhalb 14 Kalendertage ab Gutscheinübermittlung
  • Vertragsbezug auf Angebotsnr./Referenz
  • Gültig auf alle vertragskonformen, gestellten Rechnungen (auch Teilrechnungen)
  • Korrekter Firmenname gem. Firmenbucheintrag des Gutscheinausstellers

2.3.3   Höhe des Gutscheins

  • Minus 5% auf Bruttopreise in jeder vertragskonform gestellten Rechnung.
  • Maximal 5% der Angebotsendsumme jedoch nicht mehr als 5000 € brutto pro Angebot.

2.4   Gutscheinaussteller und Gutscheinübermittler
Die cleverello GmbH wurde von PAs als Gutscheinaussteller beauftragt Gutscheine bei entsprechend, gegebenen Vorrausetzungen (gem. Punkt 2.3.1) zu übermitteln.

3   Datenschutz

Die Bestimmungen des Datenschutzes in der gültigen Fassung des Datenschutzgesetzes und der DSGVO werden eingehalten.
Hinweise zum Datenschutz sind in unserer separaten Datenschutzerklärung unter https://www.cleverello.at/datenschutz abrufbar, welche nicht Vertragsbestandteil sind, sondern die Info-Pflichten der DSGVO erfüllt.

4   Sicherheit der Daten

Jede Registrierung erfolgt durch einen Session Token, d. h. im Zuge der Registrierung erfolgt eine Verifizierung per SMS. Es wird daher kein LogIn Profil des Kunden mit Benutzername und Passwort erstellt. Es können daher z. Bsp. keine LogIn Daten für eine unbefugte Nutzung weitergegeben werden.

Die Registrierungsdaten unserer Kunden werden auf Server mit höchsten Sicherheitsstandards gespeichert.

5   Urheber-/Leistungsschutzrechte

Die Inhalte, Aktionen oder Werbemittel auf unserer Plattform www.cleverello.at unterliegen dem österreichischen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht.

Die von uns betriebene Webseite sowie deren gesamter Inhalt, insbesondere Texte, Fotos, Bilder, Grafiken, Drucke, Textildesigns, Filme, Präsentationen, Geräusche, Illustrationen und Software sowie alle Marken sind ggf. durch gewerbliche Schutzrechte, insbesondere Urheberrechte, Namens- und Bildrechte, Marken gegen unberechtigte Nutzung geschützt.

Die Verwendung der Inhalte darf nur mit vorheriger mündlicher oder schriftlicher Zustimmung des Rechteinhabers veröffentlicht oder anderswertig verwendet werden.

6   Verantwortlichkeit und Pflichten des Kunden bzw. Projekts

6.1   Persönliche- und Projekt- bzw. Angebotsvorrausetzungen
Der Kunde als natürliche Person ist unbeschränkt geschäftsfähig und versichert ferner, dass er die Plattform ausschließlich für private Zwecke nutzt, und es sich bei seinem Projekt um ein nicht gewerbliches Projekt ohne gewerbliche Absichten in Österreich handelt.

Eine Mehrfachregistrierung eines Angebots von einem Kunden mit derselben Angebotsnummer/Referenz eines PA darf auf der Plattform nicht vorgenommen werden. Eine Mehrfachregistrierung ermöglicht dem Kunden auch keine Mehrfachausstellung eines Gutscheins.

6.2   Wahrheitsgemäße Angaben bei Registrierung

Der Kunde ist für den Inhalt der persönlichen Daten bei seiner Registrierung und für die wahrheitsgemäßen Informationen, die er aus dem ihn vorliegenden Angebot des PA bei der Registrierung für die Gutscheinanfrage bereitstellt, verantwortlich.
Der Kunde versichert, dass es sich bei den Projektangaben um reale Vorhaben handelt und die dazugehörenden Angebotsangaben der Wahrheit entsprechen. Außerdem versichert der Kunde, dass das Angebot auf seinen Nachnamen ausgestellt worden ist.
Zum Zeitpunkt der Registrierung eines Projekts darf noch keine schriftliche und/oder mündliche Vergabe bzw. Willenserklärung an einen PA stattgefunden haben. Vorsätzlich und/oder in betrügerischer Absicht gemachte Falschangaben und/oder das Vorspielen und Registrierung von einem nicht (mehr) vorhandenen Projekts bzw. Angebots, kann rechtliche Schritte nach sich ziehen.

Zudem kann der PA registrierte Angebote mit Falschangaben ablehnen und diese Angebote an uns melden. Im Falle einer derartigen Meldung haben wir das Recht, den Kunden darüber zu informieren, die Angebotsregistrierung zu löschen und/oder den Kunden aufzufordern, ein Angebot mit korrekten Angaben zu registrieren.

6.3   Informationspflicht bei Auftragsvergabe und laufender Registrierung
Der Kunde verpflichtet sich, unverzüglich die Löschung des Angebots von der Plattform vorzunehmen, wenn sein Projekt an einen PA außerhalb oder innerhalb der Plattform vergeben wurde.

Der Kunde erhält eine gesonderte E-Mail zur Vertragsannahme mit cleverello GmbH nach jeder Angebotsregistrierung. In dieser E-Mail hat der Kunde einen Link erhalten, indem er als Kunde die Entfernung seiner Angebote (mit Bezug zu Angebotsnummer/Referenz) zum Projekt vornehmen kann. Das Vertragsverhältnis bleibt davon unberührt.
Dadurch wird vermieden, dass der Kunde unnötige Gutscheine bzw. Kontaktaufnahmen der registrierten PAs erhält.

6.4   Qualitätssicherstellung
Der Kunde kann durch geeignete Auswahl eines PA dafür sorgen, dass eine entsprechende Qualität in der späteren Umsetzung des Projekts sichergestellt wird.
Für die Auswahl eines seriösen, fachlich kompetenten Unternehmens als PA ist der Kunde selbst verantwortlich. Dies wird nicht bei der (Angebots-) Registrierung von uns überprüft.

Wir ersuchen die Kunden als Nutzer unserer Plattform, die PAs in Bezug auf die Aktivierung, Einlösung und Abrechnung der Gutscheine zu bewerten, sowie uns mitzuteilen, ob ein alternativer Vertrag zustande gekommen ist. Wir erlauben uns ein entsprechendes Feedback vom Kunden einzuholen.

Es ist im Interesse (auch) anderer Kunden, dass er bei merkwürdigem Aktions- und/oder Verhaltensmuster des PA die dem Zweck der Plattform widersprechen, eine Rückmeldung an uns gibt.
Dies ermöglicht uns ggf. eine Sperre von einzelnen PAs auf der Plattform vorzunehmen um den Erwartungshaltungen (Gutscheineinlösung) zukünftiger Kunden gerecht werden zu können.

6.5   Nichtbeachtung Ziffer 6.1 bis 6.4 bzw. missbräuchliche Nutzung
Unter missbräuchlicher Nutzung im Sinne dieser Klausel ist jede Nutzung der Plattform zu verstehen, die nicht durch dem aus den zwischen uns und dem Kunden abgeschlossenen Vertrag ableitbaren Zweck des Vertragsverhältnisses entspricht.

Bei nicht wahrheitsgetreuen Angaben und Vernachlässigung von Informationspflichten gem. 6.3 behalten wir uns das Recht vor, den Kunden zum Zeitpunkt einer begründeten missbräuchlichen Nutzung für aktuelle Angebotsregistrierungen zu sperren bzw. den Kunden zukünftige Registrierungen zu verweigern. 

7   Haftung

Über die von der cleverello GmbH betriebene Webseite www.cleverello.at werden folgende Dienstleistungen ermöglicht:

  • Anfragen nach Gutscheinen für Kunden und
  • Übermittlung der Gutscheine im Auftrag der PAs nach deren Freigabe

Wir stellen die technische Vorrichtung, d.h. wir schulden lediglich die Bereitstellung der IT-Dienstleistung, aber nicht den Erfolg, da eine Gutscheinausstellung an eine Freigabe des PA, sowie die Annahme des Gutscheins unter Berücksichtigung der Einlösungsbedingungen (gem. Ziffer 3 dieser AGB), geknüpft ist. Wir haften nicht für den PA als Gutscheinaussteller bzw. Einlösepartner, und auch nicht im Insolvenz-, Vergleichs-, Sanierungsverfahrens oder eines vergleichbaren Verfahrens der PA.

Wir haften nicht für die Kompatibilität des Internetdienstes und Mobilfunkanbieters mit der Hard- und Software sowie Übertragung.
Trotz der hohen Sicherheitsstandards der von uns verwendeten IT-Infrastruktur schließen wir für die vom Kunden offengelegten Informationen die aufgrund techn. fehlerhafter Datenübertragung, bzw. bei techn. fehlerhafter elektronischer Datenverarbeitung sowie Fehler die durch unautorisierten Zugriff entstehen, jegliche Haftung aus. Wir haften auch nicht für den Ausfall von Servern.
Wir weisen darauf hin, dass wir ggf. unsere Leistungen vorrübergehend oder vollumfänglich einstellen können, wenn es Notwendigkeiten (z.B. wegen Wartung) gibt. Dies ist kein Ausfall gem. dieser AGB. Es gibt keinen Anspruch auf uneingeschränkte Verfügbarkeit unseres Onlinedienstes.

Wir übernehmen keine Haftung in Bezug auf die Richtigkeit der angebotenen Leistungen des PA, sowie Absprachen bzw. weiterer Inhalte zwischen PA und den Kunden, die zur Entstehung des registrierten Angebots- bzw. Angebotsnummer/Referenz ausgetauscht und/oder vereinbart wurden.
Da wir nur die Plattform für das Ansuchen und u. U. Übermittlung des Gutscheins bereit stellen, selbst jedoch nicht Vertragspartner bei der Ausführung des Projekts sind, richten sich sämtliche Ansprüche aus mangelhafter Leistung bei Ausführung des Projekts, wie insbesondere aus Gewährleistung und Schadenersatz, gegen den jeweiligen Vertragspartner (PA und Kunde), nicht jedoch gegen uns als Plattformbetreiber.
Der Kunde erklärt uns in jedem Fall von etwaigen Ansprüchen Dritter, die in seinem Verantwortungsbereich gegründet sind, vollkommen schad- und klaglos zu halten.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch für die Organe und Erfüllungsgehilfen von uns.

Alle Angaben bzw. Informationen bezüglich den Beiträgen im Ratgeber sind mit bestem Wissen und Gewissen nach recherchiert, jedoch übernehmen wir keinerlei Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität. Der Nutzer hat sich vor einer Weiterverwendung der Informationen von deren Richtigkeit anderweitig zu überzeugen. Die Nutzung unserer Internetseiten erfolgt auf alleiniges Risiko des Nutzers und wir übernehmen für den Inhalt weiterführender Links.


8   Kündigung und Widerruf

8.1   Kündigung
Der Vertrag auf Grundlage dieser AGB kann beidseits mit einer Frist von 14 Kalendertage postalisch oder per E-Mail an [email protected] gekündigt werden.
Erfolgt die Kündigung von uns, so wird diese über die bei der Registrierung angegebene E-Mail erwirkt.

8.2   Widerrufsrecht
Wir sind gesetzlich verpflichtet den Kunden auf sein Widerrufsrecht aufmerksam zu machen.

Er hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.
Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss er uns

cleverello GmbH
Kundenservice cleverello Österreich
Gustav-Schwaiger Weg 26
4910 Österreich
Österreich
oder per E-Mail: [email protected]
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass er die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

8.3 Folgen des Widerrufs bzw. Kündigung
Nach vorgenommener Kündigung bzw. Widerruf wird der Nutzer innerhalb der Kündigungsfrist mit den erhobenen Registrierungsdaten auf www.cleverello.at gelöscht und das Vertragsverhältnis ist nach Ablauf der Frist gelöst.

9   Schlussbestimmungen

9.1   Erfüllungsgehilfen
Wir sind berechtigt, dritte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums zu beauftragen, sofern für den Kunden hierdurch keine Nachteile entstehen.

9.2   Rechtsnachfolge
Alle Rechte und Pflichten sind auf Rechtsnachfolger (Einzel-, Gesamtrechtsnachfolge) zu überbinden. Die Weitergabe von Rechten und Pflichten an Dritte ist dem Kunden nicht gestattet.

9.3   Schriftform
Der Vertrag wird schriftlich ohne mündliche Nebenabreden geschlossen. Etwaige Änderungen und Ergänzungen im Zuge des Internetdienstes mit uns bedürfen der Schriftform.

9.4   Anwendbares Recht, Alternative Streitbeilegung
Für sämtliche Rechtsgeschäfte gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Erfüllungsort ist Ried im Innkreis. Gerichtsstand ist – soweit gesetzlich zulässig – Ried im Innkreis.

Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen. Wir nehmen nicht an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teil. Eine Rechtspflicht besteht insofern nicht.